Räume & Klinik

Im Schnitt zählt die Klinik Neustadt a. d. Aisch 530 Geburten pro Jahr. Drei Kreißsäle stehen zur Verfügung, einer davon mit einem Doppelbett, das neben der werdenden Mutter auch genug Platz für den unterstützenden Vater bietet.

Sicherheit und individuelle Behandlung

Drei Kinderärzte sorgen für die Sicherheit der Neugeborenen und übernehmen nach der Geburt die ersten kinderärztlichen Untersuchungen. Großen Wert legen die Ärzte auch auf das sogenannte „Neugeborenen-Hörscreening“, eine Untersuchung auf angeborene Hörstörungen bei Neugeborenen. Ein frühes Erkennen einer Hörschädigung verbessert die Chancen, das in rund 98 Prozent der Fälle vorhandene Restgehör bereits während der kritischen Periode des Spracherwerbs zu stimulieren. Der Fokus liegt auf höchste Sicherheit, aber ebenso auf eine individuelle Behandlung. An der Klinik steht sowohl ein Beatmungsgerät für Neugeborene, eine Intensivstation sowie rund um die Uhr eine Hubschrauberlandemöglichkeit zur Verfügung.

Kreißsaalführungen

Werdende Eltern sind herzlich willkommen, unsere Kreißsäle zu besichtigen. Etwa alle vier Wochen finden in der Klinik Neustadt a. d. Aisch Kreißsaalführungen statt. Bei den Informationsabenden rund um die Geburt mit Kreißsaal-Führungen erläutern unsere Chefärztin und eine Hebamme hierbei gerne unsere Philosophie in der Geburtshilfe. Die Führungen beginnen um 17 Uhr, Treffpunkt ist vor dem Kreißsaal.

Die nächsten Termine finden Sie auf dieser Webseite:

http://www.kliniken-nea.de/medizin-pflege/klinik-neustadt-a-d-aisch/geburtshilfe

Virtueller Rundgang

In einen virtuelle 360° Rundgang können Sie sich sowohl von der Klinik als auch vom Kreißssaal einen ersten Eindruck verschaffen.

http://www.kliniken-nea.de/fileadmin/user_upload/Rundgang/Neustadt/tour.html

 

Klinik Neustadt a. d. Aisch
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. Liane Humann-Scheuenstuhl, Chefärztin
Paracelsusstraße 30-36, 91413 Neustadt a. d. Aisch, Tel.: 09161 70-2201
E-Mail: liane.humann-scheuenstuhl@kliniken-nea.de

X